F&Q

1. Was ist SAT>IP Translator?

SAT>IP Translator ist der alte Name der App, welche damals nur aus einer Senderliste und dem SAT>IP Proxy bestand.

2. Wiedergabe

2.1 Muss ich den VLC-Media-Player installieren?

Nein, Sie können jeden Media-Player verwenden, der die RTSP-Medienwiedergabe unterstützt. Dafür muss der SAT>IP-Proxy aktiviert sein.

Es ist auch möglich, den internen Medienplayer zu verwenden, der abhängig ist von Codes, die auf dem Android-Betriebssystem installiert sind.

2.1 Kein Video im internen Player

Die meisten SD-Fernsehsender benötigten einen MPEG2(H262)-Mediencodec. Bei einigen Geräten ist dieser nicht im Android-Betriebssystem enthalten.

Benutzen Sie in diesem Fall einen externen Media-Player.

2.2 Kein Audio im internen Player

Hier fehlen entsprechende Audio-Codecs im Android-Betriebssystem.

Benutzen Sie in diesem Fall einen externen Media-Player.

2.3 Was ist der SAT>IP-Proxy?

Der SAT>IP-Proxy ist ein Dienst, der im Hintergrund läuft und dieser übersetzt die RTSP-Anfragen in SAT>IP-Anfragen. Dies ermöglicht das Abspielen von SAT>IP Fernsehsender mittels Mediaplayer, die nicht SAT>IP, sondern nur RTSP unterstützen.

2.4 Meine Wiedergabe stoppt nach etwa 60 Sekunden mit dem VLC?

Einige SAT>IP-Server haben ein merkwürdiges Verhalten, sodass diese mit dem VLC-Mediaplayer nicht funktionieren.

In diesem Fall kann der SAT>IP Proxy verwendet werden, um diese Art von Problemen zu beheben.

2.5 Es hat lange Zeit funktioniert, aber plötzlich nicht mehr?

Einige SAT>IP-Server tendieren dazu irgendwann abzustürzen, Ein Ein- und Ausschalten des Servers löst dieses Problem.

3. Kanal-Liste

3.1 Ich möchte meine Senderliste mit Sendersuchdaten aktualisieren?

Führen Sie einfach den Sendersuchlauf aus und führen Sie das Ergebnis zusammen mit Ihrer aktuellen Kanalliste und speichern Sie das Ergebnis als neue Liste. Die Sortierung wird beibehalten, nur die neuen Kanäle muss an die gewünschte Stelle platziert werden.

4. EPG

Die Lite Version zeigt nur das aktuelle laufende Program an.

4.1 Der EPG wird nicht angezeigt?

Der EPG ist im Moment in der Voreinstellung ausgeschaltet. Dieser kann in den Einstellungen eingeschaltet werden.

Für ein funktionierendes EPG benötigt jeder Sender eine gesetzte Service ID. Für eine importierte Senderliste ist das nicht immer der Fall, dann müssen diese IDs manuel gesetzt werden.

4.2 Was ist der EPG Hintergrundscanner?

Der EPG Hintergrundscanner sucht EPG Daten in bestimmten zeitlichen Abständen. Während der Suche ist ein Frontend des SAT>IP Servers blockiert.